Neuigkeiten

ZWEITER „KINDERWALD“ FÜR BREITSTETTEN


Ortsvorsteherin Erika Kolm lud am Sa., den 21. Sept. bei herrlichem Wetter die Kinder der Jahrgänge 2012-2017 samt Eltern zum Bäumepflanzen in die Agrarstraße ein. Eine große Grünfläche neben dem überregionalen Radweg zwischen Leopoldsdorf und Orth wurde so zum 2. Kinderwald von Breitstetten. Jedes Kind durfte sich einen Obstbaum aussuchen, ihn mit seinen Eltern selber pflanzen und mit einem Namensschild versehen. „Wer den Baum fleißig gießt und pflegt, kann dem Baum beim Großwerden zusehen und in ein paar Jahren die süßesten Früchte ernten“, freute sich auch Bgm. Clemens Nagel über die erfolgreiche Fortsetzung der Aktion. Und: „Jeder Baum ist wichtig für unser Klima!“, ergänzt die Initiatorin Ortsvorsteherin Erika Kolm.